Parkettarten

Nicht zuletzt spielt eine wichtige Rolle bei der Entscheidung die Beanspruchung des Bodens. Deshalb sollte bei der Entscheidung für eine Parkettart die spätere Belastung einbezogen werden. Für jeden Raum findet sich der geeignete Parkettboden.

Massivparkett

  • hat Tradition
  • lange Lebensdauer
  • besonders wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll
  • mehrfach renovierbar
  • Aufbauhöhe v. 8mm ( Mosaikparkett) bis 22 mm (Stabparkett und Industrieparkett)
  • Designs: Verband, Flechtboden, Parallel, Fischgrat, Burgund
  • Vielfalt der Holzarten

Fertigparkett

  • Hochwertiger Parkettboden mit fertiger Oberfläche
  • Schnelle Verlegung: vollflächige Verklebung oder schwimmend
  • 2-oder 3- schichtige Aufbauhöhe v. 10 bis 15 mm
  • Hartholzschicht v. 3,5 bis 5,5 mm
  • Werkseitige Acrylversiegelung, wahlweise geölte, geölt / gewachste Oberfläche
  • Merhmals abschleifbar
  • Besonders geeignet für Fußbodenheizung
  • Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten durch Vielzahl der Holzarten

Bambusparkett

  • Hochwertiger Rohstoff
  • Durch schnelles Wachstumspotenzial der Pflanze besonders wirtschaftlich und ökologisch sinnvoll
  • Ausgezeichnet durch Härte und hohe Belastbarkeit
  • Erhältlich als Massivstab mit Aufbauhöhe 15 mm, Fertigparkett in Höhe v. 10 -14 mm und Industrieparkett in Höhe v. 20 mm
  • Designs: Verband, Fischgrat, Parallel, Diagonal
  • Optik: Horizontal und Vertikal in Naturhell oder Lichtbraun